Kilchoman vor der Herausforderung

Die Kilchoman Distillery ist eine junge, schottische Brennerei, die 100% Islay Single-Malt Whisky „von der Gerste bis zur Flasche“ herstellt. Das Unternehmen suchte einen Weg, um direkt mit den Konsumenten in Kontakt zu treten und sich zudem in dem mittlerweile überfüllten Whiskey-Markt von seinen Mitbewerbern zu differenzieren.

Erfolgsfaktoren für eine technische Lösung

Als Ergebnis evaluierte Kilchoman verschiedene technische Lösungen, um die Herausforderung zu meistern. Sie identifizierten drei kritische Erfolgsfaktoren für eine Lösung: 1) einfache Bereitstellung, 2) Einflussnahme und 3) die Möglichkeit, über Software Einblick in das Verbraucherverhalten zu gewinnen.

Die Lösung

Kilchoman NFC-Initiative (Foto: Kilchoman)

Kilchoman entschied sich für folgende Lösung:

  • NFC-Tags in Papierlabels integriert, die an jede Flasche Machir Bay und Sanaig Whisky angebracht wurden
  • Jeder NFC-Tag enthielt eine einzigartige Identifizierung
  • Nutzung der Thinfilm CNECT™ Cloud Plattform

Damit schuf Kilchoman einen digitalen Touchpoint, der jede Whisky-Flasche in einen individuellen Marketingkanal verwandelte.

Wie funktioniert das?

Durch das „Tappen“ der angebrachten NFC-Etiketten mit einem NFC-fähigen Smartphone konnten die Verbraucher sofort einzigartige digitale Erlebnisse mit Produktdetails, Geschmackprofilen, Markenbotschaften und Destillerieinformationen abrufen. Grundsätzliche Informationen zu NFC finden sich im Beitrag Kleiner NFC-Leitfaden.

Was hat Kilchoman davon?

Die eingesetzte  Cloudplattform speichert und verwaltet alle eindeutigen NFC-Tag-IDs auf Chargenebene. So konnte Kilchoman die Zeit vom „ship-to-shelf“ über ein Dutzend Distributoren in 13 Ländern verfolgen. Es erlaubte Kilchoman auch, Interaktionsdaten der Kunden auf Artikelebene in Echtzeit zu analysieren. Mit einer Bindungsrate von 6,5% erwies sich die Lösung als um ein Vielfaches besser als herkömmliche digitale Marketing-Aktivitäten. Es schuf auch eine Möglichkeit für Kilchoman, direkt mit den Verbrauchern in Kontakt zu treten und die Kundenbindung zu stärken.

Basierend auf dem Erfolg der ersten Kampagne plant Kilchoman, die NFC-Technologie direkt in seine Whisky-Flaschenetiketten zu integrieren.