In diesem Jahr haben sich Alibaba und Starbucks zum Lieferdienst „Genie-us“ zusammengeschlossen. Damit wird es den Kund*innen möglich, Kaffee über den smarten Sprachassistenten Tmall Genie, den smarten Lautsprecher von Alibaba, zu bestellen. Denn wer einen heißen Café Latte oder einen Eistee sucht, kann bequem vom Sofa aus „Tmall Genie: I want Starbucks delivered“ sagen. Und innerhalb von 30 Minuten nach der Sprachbestellung von Speisen und Getränken kommt es dank Alibaba’s Tmall an – Tmall Genie für Starbucks in China.

Smarte Lautsprecher und Voice Commerce nehmen zu

Voice Commerce und intelligente Lautsprecher ist ein stetig wachsender Trend. Daher sollten sich Händler und Markeunternehmen konkret mit diesem Trend auseinandersetzen und sich diese neue, innovative Entwicklung zu eigen machen. Dazu haben wir auch bereits in folgenden Beiträgen berichtet und geschrieben:

Smarter Lautsprecher Tmall Genie für Starbucks

Der smarte Lautsprecher, der im klassischen Grünton von Starbucks erhältlich ist, verfügt über das Teddybär-Maskottchen „Bearista“ hinter einem DJ-Plattenspieler. Mit seiner Hilfe können Kund*innen Musik aus einer kuratierten Wiedergabeliste abspielen. Dazu müssen sie dem Tmall Genie nur sagen, dass es „Starbucks-Musik abspielen“ soll, eine Funktion, die von Alibaba’s Musik-Streaming-App Xiami unterstützt wird.

Tmall Genie exklusiv für Starbucks in China

Tmall Genie exklusiv für Starbucks in China (Quelle: Alizila)

Kauf des Tmall Genie über den Starbucks-Onlineshop

Ein exklusiver Tmall Genie ist über den Starbucks-Onlineshop in China erhältlich, der die Angebote des Kaffeebar-Weltmarktführers mit den mobilen Apps von Alibaba, darunter Taobao, Alipay und Tmall, vereint. Auch während eines Livestreams wurden circa 3.000 Starbucks Genies, die jeweils 199 RMB (28 US$) kosteten, von der beliebten Taobao-Livestreamerin Viya Huang sofort ausverkauft.

Livestream Werbung für Tmall Genie

Werbung für Starbucks Tmall Genie im Livestream (Quelle: Alizila)

Sprachbestellungen per Tmall Genie bei Starbucks

Dabei ermöglicht der intelligente Lautsprecher Tmall Genie von Alibaba Sprachbestellungen aus dem Starbucks-Sortiment. Und die Bestellung per Lautsprecher läuft über die Alibaba On-Demand-Plattform Ele.me. Damit wird die Kundenbindung und die Kundenzufriedenheit in der digitalen Welt von Starbucks erhöht. Anschließend werden die Bestellungen einschließlich speziell entwickelter spritzwassergeschützter Deckel für Heiß- und Kaltgetränke, manipulationssicherer Verpackungen und individueller Heiß- und Kalttransportbehälter geliefert.

Lieferstatus per Tmall Genie nachverfolgen

Daneben sind Kund*innen auch in der Lage den Lieferstatus ihrer Bestellungen in Echtzeit zu verfolgen. Weiterhin können sie ihre Mitgliedskonten mit dem smarten Lautsprecher zu verbinden, um bei jedem Kauf Punkte zu sammeln. Auf diese Weise können später Prämien eingelöst werden. Zum Beispiel, um kostenlose Speisen und Getränken zu bekommen.

Bald werden die Mitglieder auch personalisierte Empfehlungen erhalten, die auf ihren früheren Bestellungen und Trendartikeln aus Starbucks‘ saisonalem Angebot basieren.

Kooperation zum einjährigen Jubiläum der strategischen Partnerschaft

Zum einjährigen Jubiläum von Starbucks und Alibabas strategischer Partnerschaft folgte die Einführung des neuen Dienstes. Die Partnerschaft soll die Handelsinfrastruktur und die digitale Innovationsfähigkeit in China vorantreiben. Denn China ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt in Bezug auf den Kaffeekonsum.

Kooperation von Alibaba und Starbucks

Gemeinsame Kooperation von Alibaba und Starbucks (Quelle: Alizila)

Zusammenarbeit von Alibaba und Starbucks

Die Kooperation zwischen den beiden Handelsunternehmen startete bereits in 2018. Dann begannen die Starbucks-Cafés die mobile Geldbörse Alipay von Alibaba zur Bezahlung zuzulassen. Folgend im Dezember desselben Jahres eröffnete Starbucks seine erste Rösterei außerhalb des Heimatmarktes in Shanghai. Dort entwickelte Alibaba Augmented Reality-Anwendungen. Anschließend eröffnete Starbucks in China den Kund*innen die Möglichkeit, die neuen Starbucks Musik-Playlists über Alibabas Musik-Streaming-App Xiami Music anzuhören. Und als letztes kommt der Starbucks Tmall Genie hinzu, um über Sprachbefehle Bestellungen bei Starbucks zu platzieren.

Letztlich hilft die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, die Bedürfnisse der digital affinen chinesischen Kund*innen zu befriedigen. Dabei spielen die zunehmend nahtlose On-Demand-Bestellung und Belieferung eine große Rolle. Denn Kund*innen erwarten von Sprachassistenten alles, von der Bestellung von Lebensmitteln bis hin zur Bestellung von Medikamenten.