Wandel bei Staples

Staples ist eine amerikanische Einzelhandelskette für Bürobedarf. In den Niederlassungen und Tochterfirmen in Amerika, Asien und Europa werden ca. 7.000 Produkte angeboten. Gerade in jüngster Vergangenheit wanderten Kunden ab und brachten Umsatzrückgang mit sich. Insbesondere Amazon sorgte dafür, dass gerade Gewerbetreibende oder Studenten nicht mehr bei Staples einkaufen, sondern ihre Büroartikel bei Amazon bestellten, anstatt in ein stationäres Geschäft zu gehen. Daher Staples Connect – mit einem neuen Konzept aus der Krise.

Staples Connect trifft die Bedürfnisse der Kund*innen

Nun versucht die angeschlagene Einzelhandelskette diesem Trend entgegenzuwirken. Also testet Staples mit „Staples Connect“  nun an sechs Standorten in Massachusetts ein neu entwickeltes Konzept. Dabei wird das Konzept  angekündigt mit den Worten „A new space to break old rules“.

Dabei ist das neue Konzept um die sich ständig weiterentwickelnden Bedürfnisse der Kund*innen herum aufgebaut. Im Kern setzt es auf Gemeinschaft, praktischem Lernen und Lösungen. Mike Motz, CEO von Staples U.S. Retail sagt dazu: „Wir sind uns bewusst, dass sich die Art und Weise, wie Menschen einkaufen, verändert, und mit der Einführung von Staples Connect passen wir uns an die Bedürfnisse unserer Kunden an“.

Was ist Staples Connect?

Zusammenfassen lässt sich Staples Connect als neuer Konzept-Store mit Coworking, Podcasting und Veranstaltungsräumen charakterisieren. Dort können Kund*innen, Lehrer, Studenten, Kleinunternehmer und Nebenerwerbsunternehmer gleichermaßen miteinander in Kontakt treten, zusammenarbeiten und einkaufen. Neben einem verbesserten Sortiment mit neuen Produkten und Marken wie auch Apple, Sonos und Bose werden vielfältige Dienstleistungen angeboten.

Dazu sagt Mike Motz: „Bei Staples Connect tun wir mehr als nur Ihren Erfolg durch Produktangebote zu ermöglichen, wir unterstützen ihn von ganzem Herzen.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/KlnuqeVbwtA

Staples Connect – Räume für die Zusammenarbeit

Die sechs Pilotläden bieten Räume für die Zusammenarbeit (für die eine Mitgliedschaft erforderlich ist), ein Podcast-Studio mit verfügbarer Hilfe für Kunden, die diese benötigen, Räumlichkeiten für Sitzungen und Veranstaltungen sowie Solution-Shop, einen Shop-in-a-Store, der alles von Marketing-Hilfe bis hin zu Druckdiensten bietet.

Staples Connect mit SpotlightSpace

SpotlightSpace ist in kostenloser Veranstaltungsraum im Staples-Geschäft. Als Plattform für die persönliche und berufliche Entwicklung bietet er Seminare, Vorträge und andere Ereignisse. In dem 46 Quadratmeter großen Raum können Kunden Kontakte knüpfen und lernen, indem sie Veranstaltungen wie Redner-Sitzungen, Workshops, Seminare, Sitzungen und mehr veranstalten oder besuchen.

Staples Connect mit Staples-Studio

Staples Connect mit Staples-Studio (Quelle: Staples Connect)

Staples Connect mit Podcast-Studio

Durch eine Zusammenarbeit mit iHeartRadio bietet Staples Connect ein Podcast-Studio. In dem professionell eingerichteten Tonraum können Kund*innen eigene Podcasts aufnehmen und produzieren. Der Raum verfügt über einen schalldichten Raum mit professioneller Ausrüstung für bis zu vier Personen, wobei ein Spezialist im Geschäft zur Verfügung steht, um bei Bedarf zu helfen.

Staples Connect Podcast-Studio

Staples Connect mit Podcast-Studio (Quelle: Staples Connect)

Staples Connect mit Staples-Studio

Staples-Studio bietet Räume für die Arbeit und die Zusammenarbeit, also klassische Coworking-Spaces. Neben den Arbeitsplätzen mit modernster Technik bietet Staples Besprechungsräume und Gemeinschaftsküchen an. Auch zu den Leistungen gehören unbegrenztes Drucken in Schwarzweiß, 10 % Rabatt auf Material und Dienstleistungen, kostenloses Parken, kostenloser Zugang zu Podcasts und ein voll ausgestatteter Pausenraum. Staples-Studio ist auf Mitgliederbasis buchbar.

Staples Connect mit Staples-Studio

Staples Connect mit Staples-Studio (Quelle: Staples Connect)

Staples Connect mit Solution-Shop

Insgesamt bietet das Ladenlayout des Staples Connect-Stores eine neue Art des Einkaufens. Darüber hinaus offeriert es eine Vielzahl von Dienstleistungen im Solution-Shop. Darunter finden sich Druck- und Marketing-Dienstleistungen, technische Dienste und professionelle Dienstleistungen von ausgewählten Partnern im Bereich Marketing, Steuern, Finanzen und Recht.

Staples Connect mit Professional Services

Staples Connect mit Professional Services (Quelle: Staples Connect)

Staples Connect – wird das funktionieren?

Zunächst muss Staples den Kund*innen wieder einen Grund geben, die Geschäfte zu besuchen. Außerdem sucht Staples neue Wege, um mehr Kunden in die stationären Geschäfte zu locken und Umsatz zu generieren. Mit Staples Connect geht Staples einen neuen Weg. Denn Toner, Druckerpapier, Sichthüllen und die berühmten Heftklammern werden, trotz der zunehmende Digitalisierung immer noch benötigt. Und mit dem neuen Konzept lassen sich wieder Kund*innen in die Geschäfte locken. Es geht immer mehr darum Services zu anzubieten und zu verkaufen als Produkte. Ob dieses Konzept Früchte tragen wird, bleibt abzuwarten.

Solche Konzepte – Retail-as-a-Community – und ähnliche Konzepte – Retail-as-a-Service – machen immer mehr Schule. Denn sie zeigen, dass sich der stationäre Handel verändert und neue Wege geht. Über die Konzepte haben wir bereits in anderen Beiträgen berichtet: