Auftakt zum großen Einkaufsevent in China

Die Modenschau der „Tmall Collection“ ist Alibabas jährliche Auftaktveranstaltung für das große Shoppingfest in China, eine einmonatige intensive Einkaufsperiode, die am 11. November ihren Höhepunkt erreicht. Die besten Angebote werden zwar erst ab dem 11.11. veröffentlicht, aber bis dahin gibt es bereits Angebote, Gewinnspiele, Lucky Bags und Coupons. Vermutlich werden sich nur die beliebtesten Produkte bei den Events überschneiden.Im Gegensatz zu traditionellen Modeschauen ist die „Tmall Collection“ eine sogenannte „see now buy now“-Veranstaltung, bei der das Publikum Modeartikel, die es auf dem Laufsteg sieht, in Echtzeit über sein Smartphone kaufen kann. Die Veranstaltung präsentiert den Besuchern auch die Neuheiten der führenden Marken der Bekleidungs- und Kosmetikindustrie.

Vierstündige Show mit renommierten Modelabels

Mit über 60 der weltweit größten Modelabels – Burberry, Estee Lauder, Levi’s, MAC, G-Star, Kappa, Clarks, Adidas, Swatch, Tumi, um nur einige zu nennen – fand die vierstündige Show im legendären Pekinger „Water Cube“, dem nationalen Schwimmzentrum in Peking, statt. Die Organisatoren begeisterten die Zuschauer mit einer glitzernden, mit Stars besetzten Show, zu dem der amerikanische Rapper und Designer Jaden Smith, die chinesische Pop-Sensation Chris Li und die taiwanesische Sängerin und Schauspielerin Rainey Yang gehörten. International renommierte Designer Jason Wu und Anna Sui, bekannt für ihre skurrilen und sinnlichen Designs, traten ebenfalls auf die Bühne, wobei Models ihre Kreationen vorführten.

Tmall Fashion Show 2018 (Foto: Alizila)

Modeschau mit interaktiven Elementen

Die im Vergleich zum Vorjahr gestiegene Reichweite der Show und Messe unterstreicht Chinas wachsende Begeisterung für Luxusmode. Die Online-Zuschauerzahlen der diesjährigen Show erreichten fast 58 Millionen Nutzer, mehr als das Dreifache des Vorjahres. Inzwischen hat sich die Anzahl der Online-Interaktionen wie likes, comments und shares gegenüber dem Vorjahr auf 144 Millionen erhöht. Mehr als tausende neue Artikel feierten während der Messe auch ihr Chinadebüt und boten den Besuchern einen exklusiven Zugang zu den neuesten Modetrends.

Live Übertragung auf Video- und Social Media-Plattformen

Die Show „see now, buy now“, die mit interaktiven Komponenten für die immer mit ihrem Smartphone online gehenden chinesischen Millennials konzipiert wurde, bietet einen Vertriebskanal für die weltweit führenden Marken. Die Show wurde auf 10 Plattformen live übertragen, darunter die Taobao-App, Alibaba’s Video-Plattform Youku, die Social Media-Plattform Weibo und die kurze Video-App Tik Tok.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/DWGAaty8c60

 

 

Neues Feature „play now“

Dieses Jahr ist zu den „see now, buy now“-Feature noch ein neues innovatives Feature hinzugekommen: „play now“. „play now“ ermöglichte es den Besuchern, für ihr Lieblingsoutfit zu stimmen und einen Trendbericht zu erstellen, während sie sich die Show ansahen. Das bot den teilnehmenden Marken sofortige Einblicke und Feedback.

Fazit

Die Modeschau „Tmall Collection“ ist keine gewöhnliche Modeschau für ausgewählte und geladene Besucher. Im Gegenteil: Ein multimediales Event, das die wachsende Smartphone-Affinität der chinesischen Bevölkerung und der jungen Generationen nutzt. Durch die Übertragung der Show auf Social Media-Kanäle und auf das Smartphone wird zum einen ein wachsender Interessentenkreis erreicht. Darüber hinaus ermöglichen es die über das Smartphone nutzbaren Features wie „see now buy now“ und „play now“ den Käufer einzubinden, mit ihm zu interagieren und auch Käufe der auf dem Laufsteg gesehenen Modeartikel direkt zu generieren. Der Besucher und die Käufer bewegen sich in den „Driver Seat“, sie bestimmen während der Show, wann und was sie kaufen.

Ein online- und offline inszeniertes Einkaufserlebnis über soziale Medien und das Mobiltelefon mit Interaktion mit dem Käufer. Eine erfolgreiche „Digital Connection„, die zum Nachahmen anregt.

 

Tmall Fashion Show – Kundin (Foto: Alizila)