Innovationen bei Innisfree

Die südkoreanische Kosmetikmarke Innisfree hat eines ihrer Geschäfte im chinesischen Hangzhou komplett mit innovativen, interaktiven Technologien ausgestattet, um das Einkaufen einfacher und attraktiver zu machen. Kooperationspartner dieser Innovation ist Alibaba, die unter der Headline „Alibaba new retail“ in verschiedenen Sparten und Geschäften den Handel neu aufstellen und für die Zukunft rüsten (siehe dazu auch den Beitrag Alibaba  pilotiert AI im stationären Modehandel).

Der neue Markt von Innisfree bietet den Kunden ein unterhaltsames Einkaufserlebnis und zwar durch:

Magischer Spiegel

Die Augmented-Reality (AR)-Technologie ermöglicht es Verbrauchern mit verschiedenen Make-ups virtuell zu experimentieren.

Intelligenter Hautanalysator

Durch die Platzierung einer hochpräzisen Kamera an verschiedenen Stellen des Gesichts analysiert das Gerät die Haut und erstellt sofort einen detaillierten Bericht über den Hautzustand. Es empfiehlt auch die besten Innisfree-Produkte, die zur Haut der Kunden passen. Ein Scan eines QR-Codes ermöglicht es den Kunden, den Bericht in ihr App-Konto zu laden.

Verkaufsautomat

Mit der mobilen App können Kunden einen QR-Code scannen und eine Gesichtsmaske mit einem hohen Rabatt erwerben.

Intelligentes Regal

Wenn ein Kunde ein Produkt aus dem mit Sensoren ausgestatteten Regal holt, erscheinen Produktdetails auf einem Touchscreen. So können Kunden vor dem Kauf mehr über das Produkt erfahren.

Virtuelles Regal

Diese Technologie eignet sich am besten für Geschäfte mit begrenztem Platzangebot. So können die Kunden alle bei Innisfree erhältlichen Produkte sehen, nicht nur die, die am stationären Standort ausgestellt sind.

AR-interaktiver Fotostand

Die Mitglieder von Innisfree können sich über die AR interaktive Großleinwand mit ihren Markenbotschaftern, der beliebten chinesischen Boyband Nine Percent, fotografieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/3tYsXyBftcc

Digitale, unterhaltende und interaktive Technologien in physischen Geschäften, die Online- und Offline zusammenführen, bringt ein neues Einkaufserlebnis auf der einen Seite und Einblicke in die Vorlieben der Kunden auf der anderen Seite.